Pfiffige Ideen für die Grillsaison

Wenn die Grillsaison in vollem Gange ist, machen Sie sich vielleicht Gedanken darüber, wie Sie Ihre eigene Grillparty zu etwas Besonderem machen können. Auch wenn das Essen lecker ist, die Getränke fließen und die Atmosphäre wunderbar ist – es spielt auch eine wichtige Rolle, wie Sie Ihr Essen präsentieren. Werfen Sie einen Blick auf die folgenden Präsentationsvorschläge, damit aus Ihrem gewöhnlichen Grillabend ein raffinierter Event im Freien wird.

KUNST AUF DEM TELLER

Eine gute Möglichkeit, die Speisen nicht nur optisch hervorzuheben, ist die Verwendung von Saucen und Garnierungen auf dem Geschirr.

Verwenden Sie einen glänzend weißen Teller und eine Dosierflasche mit einer dünnen Tülle, um interessante Muster und Formen mit Senf, Ketchup oder Grillsaucen aufzumalen. Anschließend richten Sie das Essen schön auf dem Teller an – das unterstreicht nicht nur den Geschmack des Essens, sondern verleiht Ihrem schlichten Geschirr noch das gewisse Etwas.

NUTZEN SIE DIE DRITTE DIMENSION

Mini Burger

Eine weitere Idee, wie Sie Ihre Grillspeisen präsentieren können: stapeln Sie hoch und verleihen Sie dem Esstisch damit mehr Tiefe. Außerdem macht so alles noch mehr Spaß.

Sie können einfach die Gläser mit den Saucen zu einer Pyramide stapeln, oder Plattformen als Podest für Ihre kristallklaren Gläser verwenden, oder sogar eine Kuchen-Etagere zweckentfremden, um Ihre Burger und Brötchen schön zu präsentieren.

Auch beim Tischdecken können Sie eine völlig neue Dimension auf den Tisch bringen. Stellen Sie Ihre Teller doch einfach auf Platzdeckchen oder falten Sie Ihre Servietten zu Taschen für das Besteck.

NEUE IDEEN FÜR DAS MENÜ

Brotkorb

Grillen ist leider oft gleichzusetzen mit weichen Brötchen und angekohlten Würstchen. Das soll Sie aber nicht daran hindern, kreativ zu werden und die alten Lieblingsgerichte mit ein paar neuen Ideen aufzupeppen.

Auch dem herkömmlichen Krautsalat können Sie einen neuen Schliff geben, indem Sie Granatapfelkerne und geschälte Orangenspalten hinzugeben. Außerdem können Sie Ihre Gäste mit der norwegischen Version von Raita erfrischen: einer leckeren Beilage aus Joghurt und Gurke. Wenn Sie es ausprobieren möchten, finden Sie hier unser Rezept für selbstgemachte Raita. Anstelle von traditionellen Brötchen können Sie Ihren Gästen eine Auswahl an Oliven-Focaccia, französischem Baguette, Pitabrot oder Sauerteigbrötchen reichen. Das knusprige Brot können Sie dann in einem rustikalen Weidenkorb präsentieren, aus dem sich Ihre Gäste nach Belieben bedienen dürfen.

NATUR IST TRUMPF

Cocktail-Glas verziert

Es ist eine tolle Idee, die Natur in die Präsentation von Essen und Trinken einzubinden. Und es unterstreicht die sommerliche Atmosphäre einer Grillparty. 

Dekorieren Sie Ihre kristallklaren Gläser mit Minzezweigen und Obstschnitzen oder ersetzen Sie zur Abwechslung die gewöhnlichen Eiswürfel durch gefrorene Früchte.

Auch Ihrem Tisch kommt ein Hauch natürlicher Schönheit zugute. Zweige, Blätter und Blumen sind eine einfache und wirkungsvolle Dekoration für die Tischmitte.