Geschirrspültabs vs. Spülmittel

Batch 6 Image 5

Manchmal scheint es einfacher und schneller zu gehen, wenn man das dreckige Geschirr von Hand spült, als wenn man es in den Geschirrspüler stellt – aber ist das wirklich so? Ein Geschirrspüler sollte Ihnen eigentlich das Leben erleichtern, damit Sie sich beim Kochen und Essen nicht zurückhalten müssen und keinen Gedanken an das Spülen verschwenden brauchen. Neben der Erleichterung des Arbeitsaufwands bietet ein Geschirrspüler jedoch noch weitere Vorteile. Wir haben hier eine Liste mit den wichtigsten Vorteilen eines Geschirrspülers gegenüber dem Spülen von Hand zusammengestellt:

Geld sparen

Es ist ein weitverbreiteter Irrglaube, dass man Geld sparen kann, wenn man von Hand spült. Tatsächlich ist es der Geschirrspüler, mit dem man Geld spart, weil er eine bestimmte Menge Wasser wieder und wieder verwendet und nicht immer wieder neues in die Maschine hinein fließen lässt. Im Durchschnitt verbraucht ein Geschirrspüler nur etwa 12 Liter Wasser.[1] Er kommt also nicht nur Ihrer Wasserrechnung zugute, sondern Sie sparen auch am Strom, da nicht immer wieder neues Wasser erhitzt werden muss. Eine praktische Gegenüberstellung des Verbrauchs beim Spülen von Hand bzw. mit der Maschine finden Sie hier.

Zeit sparen

Wenn Sie den gesamten Inhalt einer vollgeräumten Spülmaschine von Hand spülen wollen – inklusive der Kochutensilien, Töpfe, Pfannen und Teller – kann das bis zu 60 Minuten in Anspruch nehmen. Der Spülgang des Geschirrspülers dauert vielleicht länger (je nachdem, welches Programm Sie ausgewählt haben), Sie jedoch selbst sparen Zeit, denn Sie müssen das Geschirr nur ein- und ausräumen. Dafür brauchen Sie im Durchschnitt etwa 9 Minuten – ein großer Unterschied.

Schützt das Geschirr

Jedem ist schon mal etwas durch die nassen Finger oder vom Abtropfgitter gerutscht und ist dann zersprungen. Solche Missgeschicke passieren schnell mal und es ist besonders frustrierend, wenn es zum Beispiel die vererbten Kristallgläser sind, die zu Bruch gehen. Ein Geschirrspüler löst dieses Problem, da robustes und empfindliches Geschirr zusammen mit Kochutensilien sicher darin verstaut werden kann und dank der Stäbe in den Körben während des Spülgangs nicht verrutscht. Der Trockengang sorgt dafür, dass das Geschirr hinterher direkt wieder in die Schränke geräumt werden kann. Ein Geschirrspüler kann also das Leben Ihres Geschirrs und Ihrer Gläser verlängern.

Saubereres Geschirr

Die Reinigung mit einem Schwamm ist nicht so effektiv wie ein langer Spülgang mit einem guten Geschirrspülmittel und heißem Wasser. Geschirrspüler bieten hygienisch saubere und strahlende Ergebnisse, die man nicht erreicht, wenn man das Geschirr von Hand spült – sei es aufgrund der geringen Wassertemperatur oder weil man möglicherweise nicht achtsam genug beim Abwaschen ist.

Mit einem Geschirrspüler und Finish Geschirrspültabs erhalten Sie bessere, sauberere und schnellere Ergebnisse!


[1] http://www.finish.co.uk/dishwashing-expert/dishwasher-benefits/eco-friendly-dishwashers/

Finish Geschirrspültabs